Die Luftfahrt-Messe AERO findet jährlich auf der direkt am Flughafen Friedrichshafen gelegenen Messe statt. Einige Mitglieder der FSG-Bölkow waren aufgebrochen um der Messe einen Besuch abzustatten. Leider war es uns aus terminlichen Gründen nicht möglich gemeinsam An- und Abzureisen, da nicht alle Mitglieder an den gleichen Tagen Zeit hatten. Hier sind viele Luftsportarten anzutreffen. Motorflug, Segelflug, Ultraleichtflug, Modellflug, Hubschrauber u.w. werden auf der Messe präsentiert.

Hersteller von allen Dingen, die es in der allgemeinen Luftfahrt so braucht (und nicht braucht) sind hier vertreten. Vom Schraubenhersteller, über den Vertrieb von Luftfahrtliteratur, bis hin zu den Herstellern von kompletten Flugzeugen, ist hier fast alles vertreten. Oft kommt man in den Hallen garnicht so voran. Überall trifft man auf Bekannte, Flugkameraden. Jeder kennt irgendwo jeden, denn die Fliegerwelt ist, zumindest in dieser Hinsicht, klein.

Am Abend genossen wir, nachdem wir uns auf dem weitläufigen Areal der Messe die Füße plattgelaufen hatten, am Fährbahnhof Friedrichshafen die untergehende Sonne, das Panorama der Schweizer Alpen hinter dem Bodensee, (ausser unser Fluglehrer Gerd, der hatte einen Sitzplatz mit Zitat: "Blick nach Bayern") und natürlich die gute schwäbische Küche, welche nach einem anstrengenden Messetag so manchem den Blutzuckerwert wieder auf ein normales Level brachte, eh es wieder in die Heimat ging.

Bis zum nächsten Jahr in Friedrichshafen.

Das Team der FSG Bölkow auf der Aero, nur der Verfasser des Artikels, der auch dabei war, steht hinter der Kamera.