In Fortsetzung der Tradition des letzten Jahres wurde zur Sommersonnenwende, also dem längsten Tag des Jahres, Flugbetrieb organisiert, welcher mit dem ersten Start zu Sonnenaufgang beginnen, und mit der letzten Landung zu Sonnenuntergang endet. Schnell konnten Freiwillige unter anderem. zur Flugleitung gefunden werden. Auch einige Kameraden vom Nachbarverein waren von der Idee angetan. Aus Rücksichtnahme auf die berufstätigen Piloten wurde allerdings der "längster Tag" auf den 23.06.2018, einen Samstag gelegt. Dies machte nur 2-3 Minuten unterschied, gegenüber der offiziellen Sommersonnenwende.

Die Ersten begannen um drei Uhr die Hallentore aufzuschieben, das Licht einzuschalten und ganz wichtig, Kaffee zu kochen. Mit der Zeit trudelten auch noch weitere Nachtschwärmer ein. Die Flieger wurden gecheckt und rollten zum Start. Pünktlich zum Sonnenaufgang sollte gestartet werden.

Dankenswerterweise hatte sich drei Flugleiter für den Tag gefunden. So konnte der Tag auf drei Schichten aufgeteilt werden. Vielen Dank nochmals hierfür!

Zum Sonnenaufgang starteten die ersten Motormaschinen gefolgt von einem F-Schlepp. Gemeinsam konnten vor allem über dem Chiemsee der Sonnenaufgang genossen werden, auch wenn der Blick in die nahen Berge durch Wolken verhangen war. Jedes Mal aufs Neue ist es faszinierend wie sich die ersten Sonnenstrahlen über die Landschaft erstrecken und Licht ins Dunkle bringen.

Gegen 07:00 Uhr Ortszeit waren alle wieder gelandet. In der Flugplatzstube war ein reichhaltiges Buffet mit Frühstück eingedeckt worden, dem mit guten Appetit zugesprochen wurde. Vor allem der heiße und belebende Kaffee war sehr gefragt.

Nach dem frühen Aufstehen, ging es nun tagsüber etwas ruhiger zu. Flugschüler zogen ihre Platzrunden und der ein oder andere Thermikflug wurde erfolgreich absolviert.

Der Abend war unter anderem von dem WM-Spiel Deutschland gegen Schweden geprägt, sodass sich die fliegerischen Aktivitäten in Grenzen hielten. Auch eine Schauerfront machte das Fliegen am Abend nicht wirklich attraktiv. Schlussendlich war der Tag lang, aber sehr schön. Der Wiederholung im nächsten Jahr wird bereits entgegengefiebert.

 

Schleppflugzeug rollt zum Start
Sonnenaufgang im Chiemgau
Blick auf Rosenheim und Inn
Blick ins Wolkenverhangene Inntal
Auf zur Sonne
Die ersten Sonnenstrahlen des Tages
Sonnenaufgang über dem Chiemsee